Montag, 24. Oktober 2011

käsekuchen

mit hand und fuss aber ohne boden :) 
keine angst: mit den füssen bin ich nur in der küche gestanden :) 
cheesecake with hand and foot but without bottom :) 
don´t worry: the feet i only need for standing in the kitchen :) 



5 eiweiss steif schlagen / beat the egg white 

750 g quark / curd
5 eigelb / yellow egg 
125 ml milch / milk
25 g butter 
100 g zucker und  / sugar 
1 essl. zitronensaft / lemonjuice
75 g speisestärke glattrühren  / potato starch
am schluss den eischnee unterheben / put the eggwhite carefully in 
und ab in den vorgeheizten ofen / warm up the oven before 
30 minuten bei 200° C 



guten appetit! 
xo tina 
*
das sind meine 7 sachen für *frau liebe


Kommentare:

  1. ...das Rezept gefällt mir, liebe Tina,
    wird gleich mal in meine Sammlung verschoben...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. na das sieht ja lecker aus, für meinen Besuch morgen ist das ein Versuch wert...danke Tina und eine gute Woche von Geli

    AntwortenLöschen
  3. Oh man, mit Käsekuchen tu ich mich schwer, da der immer so mächtig ist. Hab erst ein einziges mal einen richtig guten Käsekuchen gegessen, ansonsten mag ich Käse - Mohn - Kuchen.

    Hab eine gute Woche und liebe Grüße

    Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hi Tina,
    What a beautiful Cheesecake, it looks delicious and your photo's are awesome! Thank you so much for sharing with Full Plate Thursday. Hope you have a great week end and come back soon!
    Miz Helen

    AntwortenLöschen
  5. Das ist originell. Käsekuchen (?) in Herzform.

    Die Aurum

    AntwortenLöschen
  6. Lecker sieht er aus, dein herziger Käsekuchen. Nachahmenswert.

    Liebe Grüße, ladybird

    AntwortenLöschen
  7. So einen hat meine Freundin auch neuerdings immer. Schmeckt super!
    Die Idee, auf den Boden zu verzichten finde ich großartig.

    AntwortenLöschen
  8. So ein herziger Käsekuchen ist ja etwas ganz besonderes!
    Der ist bestimmt besonders gerne gegessen worden, liebe Tina!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe Käsekuchen ...
    Und dann auch noch in herzfrom ...
    Aber keiner kann ihn so gut backen wie meine Mutter ...
    Herzlichen Dank - herzliche Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  10. How do you do that? I tried to make cheesecake once (and I DO mean only once!) and it turned out horribly. Sigh.

    Yours looks scrumptious, and I love the collage of ingredients.

    :=}

    AntwortenLöschen
  11. Lovely cheesecake - and the recipe sounds delicious. Love the photographs too. Thank you for sharing this post with the Hearth and Soul hop.

    AntwortenLöschen

♥lichen dank für eure lieben kommentare! ich freu´ mich ganz arg über jeden einzelnen!
thanx sooo much for all your lovely comments! i really appreciate every single word :)

♥ tina ♥