Freitag, 6. Mai 2011

Kartoffelpüree mal anders


...diesmal mit *Papaya* -

Ich hab´ mal wieder improvisiert und 
da es sehr gut geschmeckt hat, 
zeig´ ich euch, was es gab! 



Wie´ gemacht wird?... 

Gestampfte Kartoffeln wie *hier* kochen.

2 kleine Papayas schälen, die fruchtigen Stücke 
um die Kerne herum wegschneiden und auf die Seite stellen. 
Das ist der Nachtisch, hihi :). 


Das Kernige in den Mixer geben und pürieren. 
Einige kennen das schon von *hier*


 Etwas Salz, 1 Essl. Tomatenmark oder 1 frische Tomate und 
2-3 Essl. süsse Sahne dazu geben und alles pürieren. 


Zu den fertigen Kartoffeln geben, durchstampfen und fertig! 

Dazu passt Steak und Rucola oder ein anderer leckerer Salat von *hier*



Guten Appetit

Eure Tina 
This red tomatos are for *Ruby Tuesday*

Kommentare:

  1. The fruit looks so fresh and fulfilling! Though I could not read much of the stuff (could not get the word verification :( ), but the tempting pics do the talking here!
    I really enjoy my visits here, will surely keep dropping by often :)
    Have a wonderful day, Tina :)

    AntwortenLöschen
  2. Mmmm, delicious and orizinal !!!
    Greetungs

    AntwortenLöschen
  3. Sadly, my German is terrible and I can't understand much but I do like the pictures - Tina, you are a very good photographer!

    AntwortenLöschen
  4. The dish looks inviting.
    Thanks for the lovely comments on my blog:)

    AntwortenLöschen

♥lichen dank für eure lieben kommentare! ich freu´ mich ganz arg über jeden einzelnen!
thanx sooo much for all your lovely comments! i really appreciate every single word :)

♥ tina ♥