Montag, 18. April 2011

Parantha - gefülltes indisches Fladenbrot

"Heute gibt´s Paranthas." -  Au ja!! 

 Paranthas oder Parathas sind in ganz Indien sehr beliebt. Und bei uns auch. ;-)
D´rum möcht´ ich sie euch heute vorstellen. 

Zuerst setze ich Wasser auf und koche Pellkartoffeln. 
Man braucht ungefähr 3-5 Kartoffeln, je nach Grösse. 
Ich mach´ meistens mehr und 
am nächsten Tag gibt´s dann *Bratkartoffeln*.  


Dann wird Chapati-Teig gemacht.
Der einzige Unterschied ist: Man knetet 1 Essl. Öl ins Mehl,  
bevor das Wasser reinkommt.
Wie´s geht, seht ihr *hier*

Während der Teig unter einem feuchten Tuch ruht, wenden wir uns der Füllung zu. 
Die Kartoffeln kurz kalt abspülen, pellen und in Scheibchen schneiden. 



2 Essl. *Ghee* in einem Topf erhitzen.
Folgende Zutaten nach und nach dazugeben: 
etwas Kurkuma, 
1/4 Teel. Chilipulver, 
1/2 Teel. Kreuzkümmelpulver, 
1 Teel. Korianderpulver, 
1 Teel. Salz
1 Teel. Ingwer-Knoblauch-Paste und
1 Teel. frischen Zitronensaft.
Alles kurz köcheln.

Den Topf von der Platte nehmen und die Kartoffelscheibchen dazugeben. 
Mit dem Kartoffelstampfer zu einer glatten Masse verarbeiten.


Eine schwere Pfanne nehmen und erhitzen. 
Den Teig in kleine Bällchen aufteilen.


Nochmal in Mehl wenden und mit den Fingern "rundklopfen", 
so dass der Rand etwas dünner ist.


1 Essl. der Kartoffelfüllung in die Mitte tun und 
vorsichtig in den Teig einpacken.


Nochmal in Mehl wenden, "rundklopfen" und 
mit dem Teigroller das Werk vollenden.

  
In die inzwischen heisse Pfanne geben... 


...und umdrehen, wenn es Blasen gibt. 
1 Teel. Öl auf dem Fladen verteilen. 
Wieder umdrehen und die andere Seite auch mit Öl bestreichen. 
Nochmal umdrehen und....... die fertige Parantha zwischen 2 Küchentücher legen 
und......... der nächste bitte!


English video version you can see *here*.

Dazu wird Raita gereicht. 

Wie man die macht, seht ihr *hier*.

Guten Appetit 

Eure Tina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥lichen dank für eure lieben kommentare! ich freu´ mich ganz arg über jeden einzelnen!
thanx sooo much for all your lovely comments! i really appreciate every single word :)

♥ tina ♥