Sonntag, 27. März 2011

Nudeln mit Tomaten - Rahm - Sosse (indisch)

Nein, keine Spaghetti mit Tomatensosse, oder doch? Naja, heute hab´ ich mal die indische Variante für euch:

Zuerst 2 Teel. zerdrückte Koriandersamen (geht gut zwischen zwei Esslöffeln, wenn man keinen Mörser hat) in etwas Öl kurz anbraten. Dann die indische Grundsosse herstellen, am Ende 1 Dose gehackte Tomaten (also mehr als sonst!) dazugeben.

15 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. (Inzwischen Nudeln in Salzwasser abkochen.) Dann 1 Becher Schlagsahne in die Tomatensosse einrühren, ca. 5 Min. weiterköcheln lassen. Das Ganze mit dem Zauberstab pürrieren, damit die Sosse schön sämig wird. Kurz vor dem Servieren noch 1-2 Essl. gehackte Korianderblätter dazu und dann GENIESSEN!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥lichen dank für eure lieben kommentare! ich freu´ mich ganz arg über jeden einzelnen!
thanx sooo much for all your lovely comments! i really appreciate every single word :)

♥ tina ♥