Mittwoch, 23. März 2011

Mürbeteig mit Öl

Bei den meisten Teigen kann man einen Teil des Fettes durch Öl ersetzen, 
was kolesterintechnisch interessant ist. 
Ich nehme meistens Sonnenblumenöl. 
Man kann aber auch Walnussöl oder Rapsöl nehmen. 
Ist nur Geschmackssache.

Man nehme:
200 g Mehl, 1/2 Pk. Backpulver, 
80g Zucker, 1 Pk. Vanillinzucker, 
1 Ei,
alles verrühren,
50g Öl und 50g Butter dazukneten.

Was daraus ein leckerer Apfel-Käse-Kuchen wird, seht ihr *hier*.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥lichen dank für eure lieben kommentare! ich freu´ mich ganz arg über jeden einzelnen!
thanx sooo much for all your lovely comments! i really appreciate every single word :)

♥ tina ♥